Unterwegs auf dem Nibelungenweg

Bramscher Nachrichten, 26. Oktober 2007

Die traditionelle Herbstwanderwoche des Heimat- und Verkehrsvereins Bramsche fand bei herrlichem Wetter auf dem Nibelungenweg im Odenwald statt. Die landschaftlich reizvolle Strecke von 92 km führt über waldreiche Höhen und durch Wiesentäler, vorbei an Streuobstwiesen. Walnusshecken und Weinbergen. Den sagenumwobenen Siegfriedbrunnen bei Grasellenbach fanden die Reisenden sehr sehenswert, wie auch die für diese Region historisch bedeutende Walpurgiskapelle oberhalb von Fürth und den "Dom der Weinstraße" im Weinort Heppenheim. Zum Abschluss der Wanderwoche fand ein gemütlicher "Heimatabend" statt. Sketche, Lieder, Gedichte und humorvolle Geschichten in Odenwälder Mundart erheiterten die Wanderer aus Bramsche, die als Auszeichnung noch eine Urkunde und Plakette - natürlich Siegfrieds Lindenblatt - überreicht bekamen.

Odenwald-2007

 

Joomla templates by a4joomla