Städtefahrt des HVV am 31. Mai 2008

Die diesjährige Städtefahrt des Heimat- und Verkehrsvereins Bramsche führte am 31. Mai nach Cloppenburg. Das erste Ziel war der kaum bekannte Wallfahrtsort Bethen mit seinem Gnadenbild, einer Pieta aus dem 15. Jahrhundert. In der Krypta der Wallfahrtskirche erinnert eine Gedenkstätte an den Bischof Graf von Galen.
Anschließend stand eine Führung im Museumsdorf auf dem Programm. Mit der Einkehr im Dorfkrug fand der interessante und sonnige Nachmittag seinen Ausklang.

08-05-31

 

 

Joomla templates by a4joomla