Internationaler Museumstag 2009

Anlässlich des Internationalen Museumstages war der Heimat- und Verkehrsverein mit einem Stand vor dem Tuchmacher Museum vertreten.


image002

Süßer Honig und aromatische Marmeladen, pikante Senfe und Salze, fruchtige Säfte aus regionalem Streuobst, leckere Erdbeer-Rhabarber-Bowle und natürlich selbstgebrautes Bier, frisch gebackenes Brot, duftender Kaffee und Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein lockten am Sonntag, 17. Mai, zum ‚WEBEN & LEBEN‘ auf den Mühlenort in Bramsche. Das Tuchmacher Museum Bramsche und Slow Food Osnabrück veranstalteten anlässlich des Internationalen Museumstags einen Markt der regionaler Spezialitäten und wurden dabei tatkräftig von den LandFrauen Bramsche und dem Heimat- und Verkehrsverein Bramsche e.V. unterstützt. Produzenten aus dem aus dem Osnabrücker Land und der weiteren Umgebung informierten über ihre Arbeit und ihre landestypischen Erzeugnisse. Rund um den Markt gab es zahlreiche Angebote für Kinder und Erwachsenen zum regionalen Lebensmittelhandwerk.“

DSC_0005a

 

 

 

Joomla templates by a4joomla