Wanderer waren besonders aktiv

Besonders für die Wanderfreunde im Heimat- und Verkehrsverein Bramsche gab es bei der Jahreshauptversammlung des Vereins im Fasanenkrug großes Lob. Gerd Wippermann, der neue Leiter der Wanderabteilung, konnte mitteilen, dass im letzten Jahr über 270 Teilnahmen an den Aktivitäten zu verzeichnen waren. Dazu kamen noch 45 Teilnehmer an den von Helmut Bode organisierten Fahrradtouren.

Auch beim Erwandern des neuen, bundesweiten Fitnesspasses unter dem Motto „Sei aktiv und gehe mit!" waren die Bramscher Heimatfreunde spitze. Ulrich Gövert, Präsident des Wiehengebirgsvereins, überreichte persönlich die Deutschen Wanderabzeichen. Allein vier goldene neben silbernen und bronzenen Medaillen fanden den Weg in die Tuchmacherstadt.

12

Das Wanderabzeichen überreichte Ulrich Gövert, Präsident des Wiehengebirgsverbandes (links)

Nach dem Grünkohlessen berichteten dann Monika und Hinrich Pape in einer unterhaltsamen Präsentation über ihre 2013 unternommene Wanderung auf dem Jakobspfad von Oldenburg bis nach Santiago di Compostela und noch weiter bis zum Kap Finisterre. Dabei bekamen die Zuhörer wertvolle Tipps zu Fragen der Ausrüstung, der Unterkünfte und einzelner Streckenabschnitte.

Joomla templates by a4joomla